Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Bad Sobernheim e.V. findest du hier .

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Vereinsarbeit

Mannschaftstransportwagen Sponsoren und Kommunalvertretungen vorgestellt

Veröffentlicht: 07.10.2021
Autor: Dirk Basmer
Vertreterinnen und Vertreter unserer Sponsoren (Sabrina Kunz Westenergie, Christoph Emrich Sparkasse Rhein-Nahe, Jürgen Steuerwald Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück, Kreisbeigeordnete Andrea Silvestri) mit den Vorsitzenden und der Vereinsjugend
Gudrun Wüst von der Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung lässt sich das Fahrzeug zeigen
Von links: Beziksleiter Roman Weber, Stadtbürgermeister Michael Greiner, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nahe-Glan Uwe Engelmann und Kreisfeuerwehrinspektor Werner Hofmann
Unser Schmuckstück

Wasserrettung, Katastrophenschutz und Vereinsarbeit profitieren

Die Septembersonne strahlte mit dem Vorstand und der Vereinsjugend der DLRG Ortsgruppe Bad Sobernheim  um die Wette, als nach den pandemiebedingten Einschränkungen nun endlich der bereits Ende letzten Jahr angeschafft Mannschaftstransportwagen offiziell Sponsoren und Kommunalvertretern am DLRG-Vereinsheim vorgestellt  werden konnte. „Die Anschaffung des Fahrzeugs erfolgte gänzlich ohne öffentliche Mittel, ausschließlich über Sponsoring und Eigenkapital“, betont der Vorsitzende Holger Frick und bedankte sich mit einer Flasche Winzersekt für die Unterstützung der Investition.

Das Fahrzeug bietet bis zu acht Personen Platz und wurde nach den Vorstellungen und Anforderungen der Ortsgruppe bedarfsgerecht zusammengestellt. Neben Wasserrettungs- und Katastrophenschutzeinsätzen soll es helfen, die weiten Wege in die umliegenden Bäder bei Trainings-,Wettkampffahrten und zu Ausbildungs- und Jugendveranstaltungen zu überbrücken.

„Alleine hätte unsere Ortsgruppe ein Projekt dieser Größenordnung nicht bewältigen können“, dankt auch der stellvertretende Vorsitzende Christian Ley den Sponsoren.  Unterstützt haben die Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung, Heilig & Schwab GmbH & Co KG, IdePro GmbH, Kirner Privatbrauerei Ph. & C. Andres GmbH & Co KG, Sparkasse Rhein-Nahe, Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG, die Stiftung des Landkreises Bad Kreuznach für Kultur und Soziales sowie die Westenergie AG.

Stadtbürgermeister Michael Greiner, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nahe-Glan Uwe Engelmann,  Kreisbeigeordnete Andrea Silvestri und Kreisfeuerwehrinspektor Werner Hofmann freuten  sich, dass das Fahrzeug für den Einsatz im Wasserrettungsdienst ebenso wie für den Katastrophenschutz im Landkreises bestens gerüstet ist. Der DLRG Bezirksleiter Roman Weber sprach das DLRG-Engagement im Rahmen der „Blaulichtfamilie" an. Bei der landesweiten Alarmierung im Rahmen der Flutkatastrophe an der Ahr standen das Fahrzeug  und Ortsgruppenmitglieder abrufbereit zur Verfügung, wenn auch die Einsatzbereitschaft letztlich nicht angefordert wurde.

Stolz ist auch die Vereinsjugend, die mit dem nagelneuen Fahrzeug während des jährlichen  Wachdiensteinsatzes während der Ferien an der Ostsee für Aufmerksamkeit sorgten.  Das die jungen Leute auf Grundlage fundierter Ausbildung und Einweisung das Vertrauen des Vorstandes besitzen, freute auch die Sponsoren.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.